Blog

 

 

Seit ca. 2 Wochen befinden sich in unserem Gartenteich Laichschnüre von Kröten.

Hier eine Seite der Naturdetektive, auf der ihr erfahren könnt, wie man den Laich von Kröten und Fröschne unterscheiden kann und wie sich die Kaulquappen entwickenl.

https://naturdetektive.bfn.de/lexikon/tiere/amphibien-reptilien/tierkinder-bei-den-amphibien.html

 

Ich werde ca. jeden 2. Tag ein Foto machen und versuche euch zu zeigen, wie sich der Laich entwickelt.

 

So sieht es im Teich am 4.04.2020 aus:

 

 

Übrigens der lebt auch hier im Teich! Weißt du was das für ein Tier ist? Schreibe eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Gerne kannst du auch Naturfotos schicken, die ich hier veröffentlichen kann.

 

 

Karneval 2020

Auch in diesem Jahr haben wir an beinden Standorten mit den Schülerinnen und Schülern Karneval gefeiert.

Die Klassen haben bis zur Pause in ihrem Klassenraum mit den Lehrern gefeiert. Im Anschluss gab es eine Polonaise und 

die seit vielen Jahren bewährte Spaßolympiade. Alle Kinder konnten die Spielstationen besuchen und die Spiel ausprobieren. 

Zwischendurch konnten sich alle am leckeren, gesunden Büfett stärken.

Vielen Dank an alle Eltern, die bei den Spielen und beim Büfett mit Spenden und tatkräftiger Unterstützung mitgeholfen haben.

Hier ein paar Eindrücke vom Goldenberg:

 

 

 

 

 

 

 

 

Basketball-Spieltreff 2020

 

Es war mal wieder soweit - am 27. Februar fand der „Spieletreff Basketball“ in der Sporthalle Hackenberg statt, wo ca. 450 Spielerinnen und Spieler aus 18 Grundschulen teilnahmen.
Auch unsere Schule begab sich dieses Jahr erneut auf Korbjagd und war mit 6 gemischten Teams von beiden Schulstandorten vertreten. Über den Vormittag hinweg spielten unsere Teams jeweils 3 fordernde und spannende Spiele à 12 Minuten.
Hierbei stand nicht nur die Leistung und der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern vielmehr der Spaß am Spiel, das Kennenlernen einer neuen Sportart sowie das Erleben von Teamgefühl.

Unsere Spielerinnen und Spieler konnten viele Siege einfahren und gewannen am Ende des Tages einen Satz Basketbälle für unsere Schule. Außerdem erhielt jeder Spieler eine Teilnehmerurkunde als Anerkennung und Erinnerung.

 

Eigene Fotos demnächst hier.

Januar 2020 - Ausflug in die Junior Uni Wuppertal

Die Klasse 3a und die Klasse 3c der Adolf-Clarenbach Grundschule mit dem Teilstandort Goldenberg haben gemeinsam an zwei Tagen im Januar 2020 die Junior Uni in Wuppertal besucht. Dort haben die Kinder Wissenswertes zu den Themen Solar- und Wasserkraft sowie Windenergie erfahren und spannendes in Kleingruppen erlebt.

In der Solarkraftgruppe haben die Kinder versucht, einen Motor mit Solarzellen anzutreiben. Dabei haben sie zunächst eine Solarzelle mit zwei Kabeln verbunden, die zu einem Motor führten. Danach haben die Kinder mit einer Taschenlampe auf die Solarzelle geleuchtet, bei dem sich dann der Motor drehte. In einer Pause durften alle Kinder ihre Brote oder Brötchen essen. Nach der Stärkung sind die Kinder wieder in ihre Gruppen zurückgegangen.

Die Wasserkraftgruppe hat mit den begleiteten Erwachsenen gelernt, dass auch manchmal zwei Wasserräder hintereinander stehen können. Außerdem konnten sie selbst unter Anleitung eigene Wasserräder bauen. Dabei sind viele verrückte, aber auch kreative Sachen herausgekommen. Diese Räder wurden schließlich mit Hilfe des Wassers getestet.

In der Gruppe der Windenergie haben die Adolf-Clarenbacher und die Goldenberger Schülerinnen und Schüler erst etwas Theoretisches über Windkraft erfahren. In der anschließenden Praxis sollten die Kinder leere Papprollen nehmen. Mit Bierdeckeln, Holzspießen, Kork und Papierwindrädern wurden große, stehende Windräder gebastelt, woraufhin die Kinder getestet haben, ob sich die Räder beim Pusten drehen. Im Anschluss wurden noch weitere interessante Informationen zu Windrädern gegeben.

Nach zwei aufregenden Tagen an der Junior Uni haben sich die Schülerinnen und Schüler noch lange danach auf dem Rückweg in die Schule über Erlebtes unterhalten. Auch heute erzählen sie noch erfreut davon. Es war ein schöner und unvergesslicher Tag für alle Beteiligten.

 

Beitrag von Elaina, Peter und Luke